3

Bessere Preise mit dem neuen Paket-Planer im MeinWZM Bereich

Posted Januar 16th, 2013 in Allgemein, Vergleich and tagged , by Dirk

Wir freuen uns heute ganz besonders ein neues Feature vorstellen zu dürfen, dass schon oft Thema von zahlreichen Benutzeranfragen war und bei den wir bis dato immernoch um ein wenig Geduld bitten mussten.

Das Warten hat nun ein Ende und wir können Euch den neuen WZM Paket-Planer präsentieren, der absofort die alte Paketverwaltung im MeinWZM-Bereich ersetzen wird.

wizard-opt5

Mit Hilfe des Paket-Planers seid Ihr nun in der Lage nicht mehr nur den Gesamtpreis für Euer Paket bei den einzelnen Anbieter zu ermitteln. Vielmehr bekommt Ihr nun einen Service an die Hand, der Eure Medien so über alle gewählten Anbieter verteilt, dass ihr den bestmöglichen Preis erzielt. Und das mit ein paar Klicks.

Zusätzlich könnt Ihr natürlich selbst bestimmen welche Anbieter beachtet werden sollen. So habt Ihr immer nur Anbieter im Vergleich, an die Ihr auch wirklich verkaufen wollt.

Gleichmal ausprobieren?

Du brauchst Dich nur in den MeinWZM-Bereich einloggen, auf Massenvergleich klicken und schon kannst du ihn mit schon angelegten Paketen oder einem neuen Paket testen.  – Du hast noch keinen MeinWZM Account? Dann melde Dich gleich kostenlos an.

Viel Spaß dabei wünscht,

das Werzahltmehr.de-Team!

PS: Wie immer gilt, für Feedback sind wir sehr dankbar 🙂

 

3 Responses so far.

  1. A. Ass sagt:

    Herzlichen Glückwunsch zu Eurem neuen Massenvergleich!

    Das spart mir eine Menge Arbeit.
    Zuvor habe ich das langwierig mit Copy und Past in einer Tabellenverarbeitung selber geordnet.

    Muss mich aber noch ein wenig eingewöhnen.
    Ist auf jeden Fall nun viel besser so.

    Vielen Dank für Eure nun noch bessere Vergleichsplattform.

    Mit freundlichen Grüßen
    A. Ass

  2. T. Magg sagt:

    Super, die neue Funktion.
    Habe es bisher immer langwierig von Hand in einer Excel-Tabelle geordnet.

  3. tsigob sagt:

    Hallo, leider funktioniert die Sache nicht 100%ig, was mir gestern einiges an Mehrarbeit eingebracht hat. Wenn man einzelne Titel von einem Anbieter zum anderen zieht, werden zwar die jeweiligen Warenkörbe angepasst, nicht aber die .txt Listen, die man exportierten kann. Im Ergebnis heisst das, dass man lange und sorgfältig seine Warenkörbe optimiert, sie dann aber nicht exportieren kann. Ich konnte nach dem Umordnen von Titeln anhand der .txt Listen gar nicht mehr feststellen, welche ISBN sich bei welchem Anbieter befindet, so dass ich alles von Hand nochmal machen musste. Keine angenehme Sache, wenn man über 60 Titel zu verkaufen hat.

Leave a Reply